Von Strumpfhosen an Anja, der Ersten

Technik

Admin

Von Strumpfhosen an Anja, der ersten

gefunden auf einer Sicherungs-CD aus dem Jahr 1999 in einem Ordner Anja/images

pic01x.jpgpic02x.jpgpic03x.jpgpic04x.jpg
 

Technik

Admin
In einem weiteren Ordner dann Bilder von Jasmin, der ersten und einzigen, wenn man von den diversen Yasmins mal absieht, die folgen sollten.

jas01_g.jpgjas02_g.jpgjas03_g.jpg

Eben diese Jasmin schreibt mir heute Mittag noch, dass sie ja eher kurze Beine hätte. Sie waren auf jeden Fall sicherlich nie schöner als an diesem Abend irgendwann im Jahr 1999, denn da habe ich sie abgelichtet.
 

Crazyharry

Neu dabei
Kurze Beine? Lügen haben kurze Beine, und da das mit den kurzen Beinen angesichts dieser Bilder offensichtlich gelogen ist, hat sie ja nun welche!

Äh, 🥴🧐😡🤪
 

Technik

Admin
Aber nein, das ist eine Frage der Relation. Da sie ein kleines bisschen zugenommen hat, wirken die Beine nicht mehr so lang. Das passt schon so. Schlimmer ist, dass sie mir heute erzählt hat, sie könne keine Heels mehr tragen.
 

Anja

Chefin
Ich habe zu viele böse Science Fiction gelesen in besseren Tagen und ich sehe genau was vor uns liegt an diesem einfachen Beispiel. Ein Beitrag beim Zuckerhaufen wurde erst zugelassen, dann einige Tage später als unerwünscht gekennzeichnet, anbei war dieses Bild

anja014.jpg

Erst bei genauerem Hinsehen habe ich gesehen, was denen evtl. nicht passt. Beim zweiten Versuch wurde dann dieses Bild hier gepostet:

anja014b.jpg

Es wurde erst gar nicht angenommen. Beim dritten Versuch dann klappt es bisher:

anja014c.jpg

Gefühlt in jeder zweiten Serie muss ich mich jetzt mit den Problemen schwuler Männer beschäftigen und passende Kuss- und Liebesszenen anschauen. Ich gönne jedem Geschöpf seine Sexualität und passende Partner, trotzdem ekelt es mich, wenn sich Männer küssen. Das ist wie mit Spinnen, ich weiß, dass sie sehr nützlich und keineswegs gefährlich sind, trotzdem will ich sie nicht anfassen und fange sie regelmäßig mit einem Glas und einem Blatt Papier ein um sie nach draußen zu setzen. Bei jeglicher schwuler Interaktion ist das ein ähnliches Gefühl, es schüttelt mich und ich schaue weg. Ist nicht böse gemeint, aber auch nicht zu ändern.
 
Oben