• Bitte beachtet! Wir melden hier nur einen Usernamen, evtl. noch die Gegend und das angebliche Alter. Wir nennen keine Webseite, kopieren keine Bilder und auch keinen Anzeigentext. *** Für anonyme Meldungen einfach Kontaktformular nutzen! (unten rechts)
  • Kostenfreie Kontaktanzeigen

    Hier findest Du kostenfreie Anzeigen und Themen für Sugargirls, selbständige Escortdamen bzw. für eine allgemeine Partnersuche. Um Bilder zu sehen und Kontakt aufzunehmen, melde Dich bitte an.

Sugardaddy zahlt - das spontan aufgetretene Problem

  • Ersteller Anja
  • Erstellt am
  • Antworten 1
  • Aufrufe 178

Anja

Chefin

Sugardaddy zahlt - das große, schlimme Problem

Eigentlich hatte sich das alles ganz gut angelassen, dachte Peter* als er letzte Woche auf xyz eine neue Perle freigeschaltet hat. Es gab nur ein nicht professionell gemachtes Bild mit einer bildhübschen Frau in scheinbar teurer Kleidung und teurem Ambiente. Das ganze so fotografiert, dass man ahnen konnte, dass sie bildhübsch sein müsse, ohne dass man sie wirklich erkennen konnte.

Peter* schaltet die Dame also frei, man unterhält sich kurz, wechselt dann zu Whats-App. Auffallend ist, dass sie sich einer sehr guten Ausdrucksweise bedient und somit gebildet und wohl auch irgendwie seriös daherkommt. Man verbleibt bis die Tage. Alles scheint gut zu sein. Sie hat keinerlei Starallüren, möchte keine Mondpreise bei einem Date erzielen. Alles scheint zu passen.

Am nächsten Tag dann kommt es wie es kommen kann. Peter* wird unaufgefordert angeschrieben, ob er denn helfen könne ...

Peter* hat erst gar nicht weiter nachgefragt, er ist ja ein alter Fuchs in sowas. Und Migräne vortäuschen hilft immer und nicht nur bei beischlafmüden Ehefrauen.
 

Anja

Chefin
Tatsächlich ist der nächste auf eine Freischaltung reingefallen, was nach Abgleich der Seite und des Usernamens schnell klar war. Sie will Mitte/Ende 20 sein, wohnhaft irgendwo rund um Bonn. Besprochen war ein geiles Date mit viel zu vielen Versprechungen (aus meiner Sicht) am Abend, aber man müsste jetzt am Mittag noch was einkaufen gehen, das sei wichtig, man bräuchte Medikamente, ob er denn dabei helfen und da was überweisen könnte. [...]
 
Oben