• Kostenfreie Kontaktanzeigen

    Hier findest Du kostenfreie Anzeigen und Themen für Sugargirls, Sugardaddies, selbständige Escortdamen bzw. für eine allgemeine Partnersuche. Um Bilder zu sehen und Kontakt aufzunehmen, melde Dich bitte an.

Sex mit einer Schwarzen?

Anja

Chefin

Sex mit einer Schwarzen?

Hallo Anja, ich sehe jetzt bei Tinder und den Sugardaddyseiten immer mehr und mehr schwarze Frauen, die sich als Sugarbabes anbieten.
Ich hatte noch nie Sex mit einer Schwarzen und denke dabei immer sofort an HIV, weil es früher diese vielen Meldungen über die Ansteckungsraten in Afrika gegeben hat. Je weniger ungeschützten Verkehr ich habe, desto besser. Aber wenn es möglich ist, habe ich ihn halt doch. Ich würde ja schon gerne mal mit einer schwarzen Frau Sex haben, aber ich kriege diese Gedanken nicht aus dem Kopf. Und ehrlich gesagt habe ich auch ein bisschen Schiß vor dem Geruch, das könnte mich sofort meinen Ständer kosten und dann wäre es rausgeworfenes Geld. Was mache ich jetzt bloß
 

Tobiknos

Neu dabei
Ich habe schon schwarze frauen beglückt: sie riechen nicht, haben genau so eine feuchte und rosa pussy wie weiße frauen und sind gut im bett.
Ich hatte ebenfalls schon das Vergnügen mit schwarzen Frauen.

Ebenso wie bei weißen Frauen, asiatischen Frauen oder Latinas ist auch bei schwarzen Frauen der Körpergeruch primär von der Körperhygiene bzw. deren Fehlen abhängig, desweiteren auch von der Ernährung – was sich auch auf den Geschmack der Pussy auswirkt. Eine Frau (egal welcher Hautfarbe oder Herkunft), die sich exotisch (nach unserer Auffassung) ernährt bzw. exotische Gewürze in ihrer Ernährung benutzt, schmeckt anders (was eventuell nicht jedermanns Geschmack ist …) und eventuell riecht auch ihr Schweiß anders.

Was die Farbe der Pussy angeht, stimme ich zu – aber bei einer ebenholzschwarzen Frau sieht es einfach geiler aus!

Zu den Qualitäten im Bett allerdings widerspreche ich dem Pauschalurteil auf das heftigste: es gibt bei schwarzen Frau genauso die Totalausfälle, die man bei Frauen anderer Ethnien oder Herkunft auch finden kann – ebenso natürlich auch absolute Granaten! Aber automatisch davon auszugehen, dass eine Frau gut im Bett ist, nur und ausschließlich weil sie schwarz ist, kann einem eine ziemliche Enttäuschung bereiten.

Oder zusammengefaßt: der einzige generelle, allgemeingültige Unterschied zwischen weißen und schwarzen Frauen ist die Hautfarbe!!

Da aber bei uns Männern das Auge mit fickt, stellen schwarze Frauen für uns hier in Deutschland einen größeren Reiz dar und sind in unseren Augen einfach geiler. Das war es aber auch schon!
 
Oben