• Kostenfreie Kontaktanzeigen

    Hier findest Du kostenfreie Anzeigen und Themen für Sugargirls, Sugardaddies, selbständige Escortdamen bzw. für eine allgemeine Partnersuche. Um Bilder zu sehen und Kontakt aufzunehmen, melde Dich bitte an.

Anjas Escort - Historische Fragmente

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Technik

Admin

Anjas Escort - so hat das alles mal angefangen

Es gab eine ganze Menge weiterer Seiten und Projekte vor 2005, aber spätestens im Juni 2005 sind wir mit dieser Webseite online gegangen und haben das erste Mal als Escortagentur agiert.

You don't have permission to view attachments.


Nicole, Laura und Klara waren Mädchen von der Webseite Escortdame o.ä, wenn ich mich richtig entsinne. Diese wiederum gehörte zur Agentur Fröhlich in Wuppertal, wo ich kurze Zeit vorher als Fotograf engagiert war. Vielleicht finde ich in den Tiefen des Archives noch einige Bilder von diesem Shooting, die man ohne Gesicht usw. zeigen kann. Mal schauen.
 

Technik

Admin
Das war wahrscheinlich die Startelf damals 2005. Drei Mädels vom Mitbewerber aus Wuppertal. Die berühmte Lisa aus der Rheinaustraße, die eigentlich noch viel berühmtere Mona, die eine Zeitlang im Pascha und an anderen Orten war und Cora eine Hausfrau aus Köln {geheim}, soweit ich mich erinnere. Sweety müsste ein junges Mädchen aus woher auch immer gewesen sein, es kommen später sicherlich noch Bilder von ihr. Außerdem gehörte da noch eine Freundin zu, meine ich.

Am meisten vermisse ich wohl Mona, sie konnte einen aus dem Stand weg totquatschen und hatte immer viel spannendes und lustiges zu erzählen. Manchem Großschwanzträger wird sie auch in Erinnerung geblieben sein, weil sie als kleines Persönchen, das sie war, unglaublich was wegschlucken konnte. Ein sBekannter dürfte mit ihr das erste Mal verstanden haben, was dieses ominöse Tiefe Kehle wirklich bedeutet, und sicherlich gibt es von ihm noch irgendwo einen langen ausführlichen Bericht dazu.


 
You don't have permission to view attachments.

Technik

Admin
Bereits im Oktober 2005 sah die Seite so aus wie sie viele Jahre lang mit regelmäßigen kleinen Veränderungen bleiben sollte.



Schon hier im ersten Jahr waren ganz besondere Gäste am Start wie z.B. Meggan und nicht zuletzt die Grand Dame Vera, die viele Jahre lang ein Ereignis in Köln bleiben sollte.
 
You don't have permission to view attachments.

Technik

Admin
Im Jahr 2007 sah die Seite dann so aus, die Vorschaugrafiken waren plötzlich 150*100 groß, ein Format, das lange, lange Zeit Bestand haben sollte.

Leonie habe ich 2007 auf einem Trip in Budapest kennengelernt und ihr angeboten ein bisschen Werbung für sie in Deutschland zu machen. Wir haben uns in den Jahren danach immer mal wieder in Budapest getroffen bzw. war sie hier sichtbar mein Gast in Köln. Die Bilder sind in einem altbackenen Hotel am Dom entstanden, wo es eine alte Suite mit besonderem Flair und eine tolle Terrasse direkt am Dom gab. Leonie hatte einen wirklich ganz bezaubernden Hintern, ich erinnere mich gut - speziell daran wie wir für die Fotos die Lacken im Bett so haben aussehen lassen als sei es ein Lotterbett indem zwei gerade ausgiebig gevögelt hätten. Zu dieser Zeit gab es auch schon die später recht bekannte Sam.




2008 wurde die Agentur in einer gemeinsame Firma mit neuen Partnern eingebracht mit denen ich ein besonderes damals noch recht unbekanntes, neues Konzept umsetzen konnte, das ich mir nach vielen, vielen Erlebnissen als Fotograf in diversen Läden überlegt hatte.

Die Idee war ein voller Erfolg und fand einige Nachahmer in den Jahren danach. Das Projekt war dann spätestens ab 2010 ganz weit vorne was sich bis ins Jahr 2015 noch steigern konnte. Im Februar 2016 hatte ich dann eine *** vor dem Gesicht und war faktisch raus aus meinem Lieblingsprojekt.
 
You don't have permission to view attachments.

Technik

Admin
Zurück im Jahr 2020 lässt sich sagen, dass diese Seite hier schon mehrfache Ansätze hinter sich hat, die aber nie ernsthaft genug betrieben wurden.

Erst am Mittwoch, den 13.5.2020, haben wir etwas entdeckt, dass wir so unmöglich fanden, dass ich der neuesten Anja technisch unter die Arme gegriffen habe um diese Seite für einige Mädels im Bekanntenkreis wieder mit Leben zu füllen.

Ein Escortservice mit Sex, gemeinhin Prostitution genannt, ist derzeit in Deutschland nicht erlaubt, auch wenn es faktisch scheinbar fast überall geduldet wird. Laut einer Nachfrage beim Ordnungsamt Köln hat man an einem Begleitservice ohne Sex allerdings rein gar nichts auszusetzen und in diesem Sinne ermöglichen wir hier jetzt vorübergehend und entgeltfrei die Zusammenkunft von einigen Mädels aus der Region mit ihren Stammgästen.

Sobald die gewohnten Orte für die Damen wieder geöffnet haben, werden wir schauen ob und wie es hier weitergeht. Vielleicht will ja ein bestimmter Club zukünftig einen Escortservice andocken. Vielleicht will Anja die Seite aber auch mit einer holländischen Freundin in und auch für Holland weiterbetreiben, wo sie jetzt schon ihren Sitz hat. Vielleicht passt auch beides zusammen. So oder so bleibe ich ein bisschen dabei und kümmere mich um den tollen Legobaukasten im Hintergrund wie ich die zugehörige Forensoftware gerne liebevoll bezeichne.
 

Anja

Chefin
Und heuer im Februar 2021 haben wir wieder mal ein bisschen umgebaut und einen kleinen Anzeigenmarkt ins Leben gerufen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben